...One kiss would change everything... b {color:#000000;} i {color:#FFFFFF;} u {color:#AFAFAF;}
the day before tomorrow

Wie schön es wäre wieder Kind zu sein... einfach immer tun und lassen, was man gerade möchte. Aber steckt nicht in jedem von uns ein kind? Ich nehme mal an schon! :D

Aber diesem Meer da komme ich Tag für Tag immer näher. Was es für mich symbolisiert keine Ahnung. Freheit? Ende des Lebens? Ferien? Urlaub? Party? Oder nur das Abi? Ich habe keine Ahnung aber wenn ich mir dieses Bild so ansehe schießen mir tausende Gedanken durch den Kopf. Zu zweit ist alles leichter, klar ... früher hatte man die beste Freundin für solche Wege, heute hmm ja was habe ich heute für solch einen Weg ... an meiner Hand sollte mein Freund gehen ... Er sollte mich festhalten, einfach mal in den Arm nehmen. Doch hmmm welcher Freund? Ist es denn so schwer seine Liebe zu finden? Ich glaube schon. Von den meisten wird man doch eh nur wieder enttäuscht ... also wieso gleich auf jemanden einlassen? Gute Frage! Fragen über Fragen die seit Samstag mein Gehirn durchlöchern... Aber keine Antwort finden ... diese Situation scheint auswegslos ... und wenn man dann denkt sie ist irgendwie doch nicht auswegslos kommt ein neues Loch, das dir irgendwer gebuddelt hat , vllt. sogar du selbst und du fällst wieder rein ... Das geht glaube ich das ganze leben so weiter, bis dann mal die Flut kommt und einen in einem dieser Löcher ertrinken lässt... schade eigentlich, wo doch der Strand so ein toller aufendhaltsort wäre ... aber auf welchem strand befinde ich mich? Sand? Kies? Stein? oder nur ein Fels? Das alles gilt es rauszufinden ...

Und in den Ferien hab ich viel viel zeit das alles irgendwie mal durchzudenken... ja ich weiß nachdenken is net gut für mich ... das hat damals schon nie was geholfen als die geschichte mit jojo war, aber vllt. hilft es ja jetzt mal was .... oder werde ich mich wieder vor dieser scheiß angst verstecken ... so lange bis ich mal in nem loch ertrinke? Keine ahnung ....

so jetzt hab ich aber genug philosophiert is irgendwie sehr nachdenklich geworden .... sollte eigentlich gar nicht so enden, aber grad is meine laune einfach irgendwie komisch, mal voll happy mal todunglücklich ... naja ...

machts gut! hel

18.12.06 20:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home

Über...

Gästebuch

Kontakt

Zitate

Gedichte

Songtextausschnitte

Fuerteventura

Friends

Abonnieren

Gratis bloggen bei
myblog.de

the day before tomorrow

Wie schön es wäre wieder Kind zu sein... einfach immer tun und lassen, was man gerade möchte. Aber steckt nicht in jedem von uns ein kind? Ich nehme mal an schon! :D

Aber diesem Meer da komme ich Tag für Tag immer näher. Was es für mich symbolisiert keine Ahnung. Freheit? Ende des Lebens? Ferien? Urlaub? Party? Oder nur das Abi? Ich habe keine Ahnung aber wenn ich mir dieses Bild so ansehe schießen mir tausende Gedanken durch den Kopf. Zu zweit ist alles leichter, klar ... früher hatte man die beste Freundin für solche Wege, heute hmm ja was habe ich heute für solch einen Weg ... an meiner Hand sollte mein Freund gehen ... Er sollte mich festhalten, einfach mal in den Arm nehmen. Doch hmmm welcher Freund? Ist es denn so schwer seine Liebe zu finden? Ich glaube schon. Von den meisten wird man doch eh nur wieder enttäuscht ... also wieso gleich auf jemanden einlassen? Gute Frage! Fragen über Fragen die seit Samstag mein Gehirn durchlöchern... Aber keine Antwort finden ... diese Situation scheint auswegslos ... und wenn man dann denkt sie ist irgendwie doch nicht auswegslos kommt ein neues Loch, das dir irgendwer gebuddelt hat , vllt. sogar du selbst und du fällst wieder rein ... Das geht glaube ich das ganze leben so weiter, bis dann mal die Flut kommt und einen in einem dieser Löcher ertrinken lässt... schade eigentlich, wo doch der Strand so ein toller aufendhaltsort wäre ... aber auf welchem strand befinde ich mich? Sand? Kies? Stein? oder nur ein Fels? Das alles gilt es rauszufinden ...

Und in den Ferien hab ich viel viel zeit das alles irgendwie mal durchzudenken... ja ich weiß nachdenken is net gut für mich ... das hat damals schon nie was geholfen als die geschichte mit jojo war, aber vllt. hilft es ja jetzt mal was .... oder werde ich mich wieder vor dieser scheiß angst verstecken ... so lange bis ich mal in nem loch ertrinke? Keine ahnung ....

so jetzt hab ich aber genug philosophiert is irgendwie sehr nachdenklich geworden .... sollte eigentlich gar nicht so enden, aber grad is meine laune einfach irgendwie komisch, mal voll happy mal todunglücklich ... naja ...

machts gut! hel

18.12.06 20:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen